Bezahlkarte für alles

Es wäre einerseits praktisch und zudem noch zeitsparend, wenn man eine allgemeine Bezahlkarte einführen würde, die jeder Student für eine Kaution von 10€ erwerben könnte. Mit dieser könnte er dann bargeldlos auf dem Gelände der Universität bezahlen; sei es das Mittagessen in der Mensa, das Abendessen im K10 oder ein Kaffee im Pavillon. Auch kopieren u.ä. wäre mit dieser Karte möglich.
Dadurch würden Schlangen, vor allem im Pavillon verkürzt werden und Studenten müssten nicht vorher noch überlegen, ob sie genug Bargeld im Portemonnaie haben. Die Karte kann auch um wenige Euro überzogen werden, so dass keine Probleme bei der Bezahlung entstehen (daher auch die Kaution). Der aktuelle Kontostand der Bezahlkarte lässt sich jederzeit über eine App abrufen. Aufladen ist sowohl via Internet als auch an Aufladeautomaten möglich.