Klausurtermine/ Klausurergebnisse und App's!

In anderen Unis hat man vor den Prüfungen mindestens 2 Wochen vorlesungsfreie Tage, ich finde es schade das es in der Uni Kassel nicht so ist! Beispiel sommersemester 2012 die Vorlesungen gehen bis zum 13.7 und am 13.7 ist sogar schon die Wipsy Klausur. ....was mich auch sehr ärgert ist, dass sehr viele Klausuren in einer Woche sind, obwohl wir 2 1/2 Monate Semesterferien haben. Beispiel ss 2012. Am 16.7 vwl Klausur , am 17.7 bwl2, am 18.7 Statistik und am 20.7 Wirtschaftsinformatik ...d.h. 4 Scheine in einer Woche, ich finde es übertrieben.

Kommen wir nun zu den "Klausur Ergebnissen"... das Monate auf Ergebnisse gewartet werden muss, ist auch nicht gerade toll! Beispiel Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsinformatik. Ich habe Wirtschaftsethik am 29.3.2012 geschrieben und immer noch kein Ergebnis bekommen und die Ethik Klausur ist am 10.7 wie soll man sich dann dafür noch vorbereiten wenn man durchgefallen ist ? ....
Ich kann es vollkommen verstehen das man solange brauch um die Klausuren zu korrigieren, Tipp wäre dann vllt nicht so viele Aufgaben in der klausur zu stellen vielleicht eine Aufgabe weniger.

Damit ich nicht nur mecker, hab ich noch eine Idee was das lernen angeht!:)?... Ich finde es von Wirtschaftsinformatik toll das die sich so viel mühe geben uns denn Stoff bei zu bringen bespiel: WBT's ! ....danke dafür!;) ... Das uns ipad's ausgeliehen werden, ist ebenfalls ne tolle Idee, da wir diese aber nur ein Semester behalten können und die meisten Studenten nen smartphone besitzen könnte man ne app machen

Kommentare

Mögliche Ausgestaltung einer Klausuren-App

Liebe Mitkommilitonin,

ich kann die von Dir beschriebene Problematik bestens nachvollziehen. Die Mehrzahl der Studierenden sind nicht nur an einer zügigen Korrektur ihrer Klausur interessiert, sondern würden sich auch über eine zeitnahe Rückmeldung freuen. Hier könnte ein erster funktionaler Ansatz für eine App sein, indem sie Studierende über den Korrekturstatus der Klausur informiert. Hier wäre die App primär als passiver Infomationslieferant gefragt. In diesem Zusammenhang könnte der Notenübersicht eine Art Ampelsystem (Rot= nicht in Bearbeitung; Gelb= in Bearbeitung; Grün= Abgeschlossen) zugrundegelegt werden, welches ideal den Übersichtlichkeitscharakter von Apps unterstreicht.
Desweiteren wäre eine aktive Pop-Up bzw. Benachrichtigungsfunktion einzurichten, welche den Studierenden unmittelbar dann informiert, wenn sein Klausurergebnis feststeht. Hieraus ergeben sich direkte Vorteile, da der Such-bzw. Kontrollaufwand der Studierenden bzgl. ihrer Notenstatus erheblich gesenkt wird. Mit der Sicherheit der Benachrichtigung im abgeschlossenen Korrrekturfall, kann eine direkte Entlastung der IT-Infrastruktur einhergehen, da die Studierenden nun nicht mehr selbst (teilweise mehrmals täglich) ihren Uni-account zur Notenabfrage frequentieren. Auch auf administrativer Ebene ist mit Einsparpotenzialen zu rechnen, da ein rückgang klausurbezogener Anfragen zurückgehen könnte.

Auf gestalterischer Ebene wäre in diesem Kontext u. a. Folgendes zu beachten:
- kompakte und übersichtliche Präsentation der relevanten Daten (vgl. Ampelsystem)
- leichte Bedienung durch User (Studenten)
- Multilingualismus der App

Die Idee einer möglichen "KlausurAPPfrage" beschreibt somit ein onlinebasiertes Instrument, welches nicht nur den Studierenden Vorteile im Bereich Convience und Lernerleichterung generiert. Ebenso ist mit Kostensenkungs- bzw. Einsparpotenzialen auf universitärer Seite zu rechnen. Somit charakterisiert diese App eine Win-Win-Situation beider Parteien und sollte in einer weiteren Betrachtung konkretisiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

David

Dein Beitrag

Hallo Mary,

vielen Dank für deinen Beitrag. Schick diesen doch bitte an die Beschwerdestelle der Universität Kassel, die sich um Probleme wie dieses kümmert. Unter http://www.uni-kassel.de/uni/studium/beratung/beschwerdestelle.html findest du das entsprechende Kontaktformular.

Zu deiner Idee "könnte man ne app machen" - was genau meinst du damit bzw. wie könnte diese App konkret aussehen?

Wir freuen uns auf weitere Beiträge hierzu.

Viele Grüße
Euer Co-Create Uni Kassel! Team